Die Nutzerstruktur von Google+

Viele Informationen zu den Nutzern und zur Nutzerstruktur von Google+ gibt es leider nicht. An anderer Stelle habe ich darauf verwiesen, dass es derzeit wahrscheinlich etwa eine Million Nutzer in Deutschland sind. Nun bietet circlecount.com die Möglichkeit, die Struktur der dort registrierten Google+ Nutzer zu analysieren. Das ist gewiss eine Einschränkung hinsichtlich der Repräsentativität, gibt jedoch schon wertvolle Anhaltspunkte. Immerhin gibt es derzeit über 7 Millionen Profile, die ausgewertet werden.

In der Länderverteilung rangiert Deutschland derzeit auf Platz acht, hinter den USA, Indien, Brasilien, Kanada, UK, Indonesien und China. Innerhalb der EU hat Deutschland also die zweitmeisten Nutzer. Dabei sind mittlerweile etwa ein Viertel der Nutzer weiblich – in Deutschland ist der Anteil weiblicher Nutzer geringer, nur 18,5 Prozent. Was die Pages betrifft: Hier haben sich die Deutschen beeilt – sie liegen an zweiter Stelle und haben immerhin halb so viele Pages wie die USA.

(Quelle: CircleCount.com)

Studierende sind mit erheblichem Abstand die größte Nutzergruppe. Ansonsten gibt es viele Ingenieure, Softwareentwickler, Web-Designer und Fotografen, die Google+ nutzen (und den Beruf öffentlich angeben). Das ist in Deutschland nicht viel anders – es kommen noch Consultants und Schüler hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.