Pinterest: Zählweise und Pflege von Followers und Followings

Mittwoch , 6. Juni 2012 kommentieren

Pinterest hat Ende Mai die Zählung der Follower und Followings umgestellt. Damit wurden einige Fehler beseitigt, jedoch auch Verwirrung ausgelöst.  Hier eine kleine Anleitung mit den aktuell gültigen Definitionen:

Followers: Zahl der Accounts, die mindestens einem Board des Accounts folgen.

Following: Zahl der Accounts, bei dem mindestens einem Board gefolgt wird.

So ergibt sich – anders als vor der Umstellung – folgende Definition für

Board Follower: Die Zahl der Accounts, die diesem Board folgen. Diese Zahl ist i.d.R. geringer als die Zahl der Follower, da nur ein Teil allen Boards folgt.

Follower werden jetzt nach dem Zeitpunkt des Hinzufügens rückwärts sortiert. Der zuletzt hinzugefügte Account steht also oben.

Follow Unfollow Pinterest-Accounts

Follow Unfollow Pinterest-Accounts

Wenn Sie ein „Unfollow“ sehen (Pfeil), dann folgen Sie einem Account mit all einen Boards. Wenn ein „Follow“ (Pfeil) zu sehen ist, dann folgen Sie nur einzelnen Boards. Sie können also in dieser Ansicht nur wieder Accounts entfolgen, denen Sie vollständig folgen. Wenn Sie mehreren Boards eines Accounts folgen, müssen Sie diese auch wieder einzeln entfolgen.

Follow Unfollow Pinterest-Boards

Follow Unfollow Pinterest-Boards

Das sehen Sie, wenn Sie die Boards eines Accounts aufrufen. Es gibt Boards denen Sie folgen und welche denen Sie nicht folgen (Pfeile).

Wenn Sie nun einem Account vollständig folgen, aber ein Board nicht mögen, dann ist es in der Benutzer-Ansicht zwar möglich, das Board auf „Unfollow“ zu stellen. Allerdings wird dies im Stream nicht funktionieren. Hier ist das Datenmanagement von Pinterest anscheinend inkonsistent. Sie müssen zunächst den Account entfolgen und danach die Boards verfolgen, die Sie interessieren. Das hat zumindest mein Test ergeben.

Kommentar verfassen